GauFredl – BobbyCar auf dem Ararat


Skiexpedition auf den Ararat 5137m

Es war kurz vor Weihnachten 2012 am Lagerfeuer auf dem AMICIO Christkindlmarkt in Oberstimm.  Meine Bobby Car Aktionen „Stoppt Gewalt an Kindern“ in der Donau, auf der Zugspitze und auf dem Großglockner waren für mich eigentlich abgeschlossen. Nun kam aber ein Bekannter zu mir und meinte: Do werd no wos Groaßs draus aus Deiner Bobby Car Sach !

Vor einigen Wochen während der Planungen für eine Ararat Skibesteigung kam mir dieser Satz wieder in Erinnerung. So fasste ich den Beschluss nochmals das alte Bobby Car meiner Kinder rauszuholen und mich langsam an den Gedanken zu gewöhnen dies auf den über 5000m hohen Vulkan in der Türkei zu tragen. Durch erschreckende  Medienberichte über die Kriegskinder aus Syrien und andere Krisenherde aus der Region um den Ararat machten meinen Beschluss nun zu  m-einer Aufgabe!

Am Freitag den 5.April 2013 ging es vom Flughafen München aus in Richtung der Ostanatolischen Stad Van. Von dort aus starteten wir, fünf Skibergsteiger aus der Region Ingolstadt, zuerst auf den 3537m hohen Mount Artos und danach auf den 4058m Mount Süphan um uns langsam an die Höhe zu gewöhnen. Anschließend fuhren wir Richtung der Stadt Dogubayazit an der iranischen Grenze wo wir via einem Basislager und einem Höhenlager die Skibesteigung der Ararat versuchten. Die ganze Expedition dauert bis zum 14.April 2013 und endet mit der hoffentlich gesunden Rückkehr aller Beteiligten am Flughafen München.
Die Mitnahme des Bobby Cars auf die Expedition haben meine Bergkameraden erst am Tag des Abfluges erfahren.

Aber die Erde war verderbt vor Gottes Augen… da sprach Gott zu Noah: Das Ende allen Fleisches ist bei mir beschlossen … ich will eine Sintflut mit Wasser kommen lassen auf Erden… (Buch Genesis Kapitel 5 bis 9)

Berg Heil und Glück Auf !!!
vom Steinfredl